Pflege des Produkts

Wie Sie ihre FRAU-Schuhe pflegen können.

Wir möchten Ihnen einige Tipps geben, um Ihnen bei der Pflege Ihrer Frau-Schuhe behilflich zu sein und dadurch deren Lebensdauer zu verlängern.


Ein neues Paar Schuhe sollte man nie mehr als zwei/drei Stunden am ersten Tag, drei/vier Stunden am zweiten Tag, vier/fünf Stunden am dritten Tag usw. tragen, bis sich der Fuß vollständig an sie gewöhnt hat. Erst dann ist man soweit, sie den ganzen Tag über zu tragen.


Eine Pause von mindestens vierundzwanzig Stunden einlegen, damit sich die Schuhe ausruhen können, also dieselben Schuhe nicht an zwei aufeinanderfolgenden Tagen tragen.


Beim Anziehen der Schuhe ist es ratsam, einen Schuhlöffel zu verwenden, da sich dadurch die Lebensdauer der Fersenkappe, die an der Ferse zwischen Futter und Vorderblatt eingefügt wurde, verlängert.


Die Verwendung von Einlagen verlängert die Lebensdauer der Schuhe, da sie die Feuchtigkeit des Fußes aufnehmen. Es ist jedoch wichtig, sie regelmäßig aus den Schuhen zu nehmen, um sie zu trocknen und zu lüften. Falten im Leder lassen sich vermeiden, wenn nach dem Tragen ein für die Größe geeigneter Schuhspanner verwendet wird. Es ist ratsam, auch in Schuhe, die längere Zeit nicht getragen werden, einen Schuhspanner einzulegen.


Nasse Schuhe sollten nicht zu nahe an Heizkörpern oder Öfen getrocknet werden, da das Leder dort zu schnell trocknet und dadurch hart und rissig wird. Mit der Spitze am Boden aufliegend, der Schuh in senkrechter Position, etwas Papier in den Schuh geben, damit es die Feuchtigkeit aufnehmen kann.

Für eine korrekte Pflege Ihrer Schuhe ist es zunächst wichtig zu überprüfen, aus welchem Material sie gefertigt sind: Narbenleder, Nubuk, Stoff …

Für jedes Material ist ein spezifisches Produkt erforderlich.