Unsere Geschichte

Eine lange, ganz italienische Geschichte

Die 1952 gegründete Schuhfabrik Calzaturificio Frau Spa produziert in Italien Damen- und Herrenschuhe mit qualitativen Merkmalen, die dem Produkt Stil und Funktionalität verleihen. Die Suche nach den besten Materialien, das Design und die eingehende Kenntnis der Verarbeitungstechniken sind die Grundstöcke, dank derer sich das Unternehmen auf dem Markt behaupten konnte.

Die Tradition der Schuhfertigung, die in den handwerklichen Details zum Ausdruck kommt, in Verbindung mit der Verwendung innovativer Aufbautechniken, unterstreicht die Philosophie und den italienischen Geist der Marke. Die Produktion erfolgt in den Werken in der Provinz Verona, einer der wichtigsten Schuhregionen Italiens. Frau ist ein Familienunternehmen geblieben, unter der Führung der zweiten Generation, die nach wie vor engagiert und mit Begeisterung auf das Made in Italy setzt, auf eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung bedacht ist und sich mit einer Gemeinschaft und einem Gebiet identifiziert, deren Werte sie teilt.

Unser Weg

1952

1952

Renzo d'Arcano, der Gründer der Schuhfabrik Frau, beginnt mit der Schuhfertigung in Turin, in einer Werkstatt, die schon bald zu einer Fabrik ausgebaut wird.

1966

1966

Die Schuhfabrik wird nach San Giovanni Ilarione verlegt, im Herzen einer bedeutenden Schuhfertigungs- und Gerbereiregion in der Provinz Verona.

1977

1977

Frau baut eine zweite Fabrik, in der Nähe von San Giovanni Ilarione, für die Produktion ihres Kultmodells, den Desert Boot.

1980

1980

Frau behauptet sich als Marke für komfortable Schuhe, die sich durch eine starke handwerkliche Komponente und ein gutes Qualität-Preis-Verhältnis kennzeichnen.

2000

2000

Die ersten Frau-Stores werden eröffnet, als Ergänzung zum schon weit ausgebauten Mehrmarkenvertrieb.

2014

2014

Die Kollektion Frau kann online gekauft werden, auf der ganzen Welt.

2018

2018

Um ihre internationale Präsenz zu verstärken, ist Frau auf der Micam vertreten, zum ersten Mal seit 1952.

Handwerkskunst und Innovation